Femilift Behandlung

Anwendungsgebiete:
  • Harninkontinenz
  • Häufige vaginale Pilzinfektion
  • Wechseljahrebeschwerden wie Juckreiz, trockene Vaginalschleimhaut
  • Verjüngung und Verengung der Vagina
Mit Femilift – dem hochmodernen fraktionierten CO2–Laser – behandelt man effektiv die Haut- und Vaginalschleimhaut und erzielt hervorragende Ergebnisse bei Aknenarben, braunen Flecken (Hyperpig- mentierung, Melasma), Alters- und Sonnenflecken, so wie großen Poren, Narben, Schwangerschafts- und Dehnungsstreifen. Außerdem bewirkt diese Lasertherapie eine deutliche Hautverjüngung sowie Gewebestraffung.
Eine neue Behandlungsmethode ist die Therapie der vaginalen Schleimhaut mit fraktioniertem CO2- Laser. Diese Therapie wird bei verschiedenen Problemen mit sehr gutem Erfolg durchgeführt. Diese sind trockene Schleimhaut in der Menopause, Stressinkontinenz nach der Entbindung, Vaginastraffung sowie häufige Infektionen in der Vagina.
In der Regel werden bei Haut- und Schleimhautbehandlung 2-3 Behandlungen alle 4-6 Wochen empfohlen um ein optimales Ergebnis zu erzielen.