Burnout

  • Anamnese
  • Internistische Untersuchung
  • Laboruntersuchung
  • Ultraschall Untersuchung
  • Beratung
  • Mitovit Therapie
  • Infusionsbehandlung

Jeder Mensch hat eine Reserve-Energie, eine Art Batterie, um auch über sein Leistungsniveau hinaus funktionieren zu können. Dabei ist es nicht von Bedeutung, ob es sich um sportliche, körperliche, berufliche, private oder psychische Belastungen handelt. Auch hängt es nicht davon ab, ob die Belastung als „positiv“ oder „negativ“ empfunden wird. Immer wird Energie verbraucht. Im Notfall greifen wir auf unsere Reservebatterie zurück. Nur diese hat eine begrenzte Kapazität, die sich bei jedem Menschen unterscheidet. Und genauso, wie jeder Marathonläufer eine Pause zur Regeneration benötigt, brauchen auch wir immer wieder eine Möglichkeit zur Regeneration unserer Energiequelle. Wird allerdings die Batterie angezapft und läuft leer, fallen wir in ein tiefes Loch, aus dem wir nur schwer wieder herauskommen. Es ist das „Burnout-Syndrom“ mit Müdigkeit, Antriebslosigkeit, Abfall der körperlichen Leistungsfähigkeit, Konzentrationsschwierigkeiten und Anzeichen von Depressionen.

Natürlich ist zunächst eine gründliche internistische Abklärung wichtig, um andere Erkrankungsursachen auszuschließen. Es erfolgt eine ausführliche, individuelle Beratung. Als Therapiemöglichkeit bieten wir in erster Linie die Mitovit-Therapie zur Verbesserung des Energiehaushalts und zur Zellerneuerung an. Bei Burnout gilt immer: Schlafen ist Medizin. Gönnen Sie sich ausreichend Ruhe und haben Sie ein wenig Geduld. Planen Sie einen Erholungsurlaub von mindestens drei Wochen. Und ändern Sie die Stressfaktoren. Nur so laden Sie Ihre Batterie langsam wieder auf.