X

WIRA-THERAPIE – WARZENBEHANDLUNG IN MÜNCHEN


WIRA-Therapie
WIRA-Therapie München
„wIRA“ ist die Abkürzung für „wassergefiltertes Infrarot A“. Es handelt sich dabei um eine Therapie, die zur Behandlung von Warzen entwickelt wurde. Gewöhnliche Warzen, Dorn- und Sohlenwarzen wie auch flache Warzen der Oberhaut können mit wIRA effektiv therapiert werden.

Im Gegensatz zu herkömmlichen Methoden zur Warzenentfernung überzeugt die wIRA-Warzentherapie durch ihre Wirksamkeit, schmerzfreie Behandlung und narbenlose Heilung. Mit Rückfällen ist in der Regel selten zu rechnen. Lediglich etwas Geduld ist bei der wIRA-Warzentherapie gefragt, da sich der Körper durch die Stimulation des Immunsystems der Warze selbst entledigt.

Da es sich hierbei um einen natürlichen Prozess handelt, kann dieser einige Wochen in Anspruch nehmen. Bei Fragen zur wIRA-Therapie wenden Sie sich vertrauensvoll an Ihren Hautarzt München, Dr. med. Shila Ajdari.

Diese Vorteile bietet Ihnen die wIRA-Therapie:

  • ausgezeichnete Verträglichkeit
  • Minderung von Schmerzen & Entzündungen
  • narbenfreie Behandlung
  • Therapie von chronischen Wunden
  • gegen vulgäre Warzen
Unsere Praxis befindet sich im Münchner Stadtteil Maxvorstadt – sehr gut auch erreichbar aus den Stadtteilen Nymphenburg, Neuhausen, Westend, Laim & Schwabing.

Hier finden Sie unsere Anfahrt & Kontakt Informationen.

© 2017 Praxisgemeinschaft Nymphenburgerstraße München. All Rights Reserved.