X

Ambulante Operationen in München


Ambulante Operationen
Ambulante Operationen in München
Ein wesentlicher Behandlungsschwerpunkt unserer dermatologischen Praxis in München sind operative Eingriffe unter örtlicher Betäubung. Gutartige wie auch bösartige Hautveränderungen werden von uns in einer ambulanten Operation. Im Anschluss daran findet eine feingewebliche (histologische) Untersuchung statt. Handelt es sich sich um gutartige, aber unerwünschte Hautveränderungen (beispielsweise braune Flecken, Warzen, Xanthelasmen etc.) können diese auch mittels Laserbehandlung von uns entfernt werden.

Zu den häufigsten bösartigen Hautveränderungen gehören:

  • Melanome
  • Basaliome
  • Spinaliome

Häufigste Krebsvorstufen sind:

  • Aktinische Keratosen (Chronische Sonnenschäden)
  • Dysplastische Muttermale

Zu den gutartigen Hautveränderungen gehören:

  • Fibrome
  • Zysten
  • Xanthelasmen (Fetteinlagerungen)
  • gutartige, abstehende Muttermale
  • Angiome (Blutschwämchen)
  • und noch eine Vielzahl anderer gutartiger Veränderungen

© 2017 Praxisgemeinschaft Nymphenburgerstraße in München. All Rights Reserved.